Der Museumsblog

Von Null an
27.05.2019

Von Null an

Tausende Jahre war der Bergbau prägend für die Region um Leogang. Vor rund drei Jahrzehnten hat ihm Hermann Mayrhofer ein Denkmal im Ort geschaffen: im Bergbau- und Gotikmuseum Leogang. Täglich arbeiten er und sein Team an der Weiterentwicklung des Museums.

Weiterlesen
Stolz und Freude
29.03.2019

Stolz und Freude

Im Interview erklärt Heinrich Spängler, warum das Bergbau- und Gotikmuseum für ihn Weltformat hat, ein kulturelles Angebot für eine Region von Bedeutung ist und was Maultiere mit dem Bankhaus Spängler zu tun haben.

Weiterlesen
Raus aufs Land!
25.03.2019

Raus aufs Land!

Trude Kaindl-Hönig ist Miteigentümerin der Salzburger Nachrichten. Als ehemalige Leiterin für Sonderprojekte setzte sie zahlreiche Projekte im Sozial- und Kulturbereich um – und zählt auch zu den Unterstützerinnen des Bergbau- & Gotikmuseum Leogang. Denn wie sich dieses über die Jahre entwickelt hat, ist für sie „einfach nur sensationell.“

Weiterlesen
Gotische Liebe
15.03.2019

Gotische Liebe

Erstmals kam Sepp Forcher in den Fünfzigerjahren nach Leogang, um im Danielstollen nach Mineralien zu suchen. Das war zwar nicht explizit verboten, aber wohl auch nicht ganz legal. Jahre später lernte er Hermann Mayrhofer und das Bergbau- und Gotikmuseum kennen. Seitdem eint sie die Liebe zur Gotik.

Weiterlesen