Symposium: Ganz egal, woher mein Essen kommt?!

06. August 19:00

vor 1 Monat


Symposium: Ganz egal, woher mein Essen kommt?!

Freitag, 6. August 2021 • 19:00 Uhr • Hotel Krallerhof Leogang

Regionalität, Herkunft und Ethik – nur gefragte Schlagworte oder doch von Bedeutung?

Welche Bedeutung unseren Bäuerinnen und Bauern in der täglichen Versorgung mit lebensnotwendigen Lebensmitteln zukommt, wurde in der Corona-Krise plötzlich sichtbar und beschäftigt uns auch in Zeiten der ständigen Diskussionen zu den Themen Tiertransporte, Billigimporte, Tierwohl, etc.
Wie steht es aber wirklich um unser Bewusstsein und unsere Entscheidung für hochwertige Lebensmittel von unseren bäuerlichen Produzenten und Kulturerhaltern?

Gäste am Podium:
Josef Ellgass – Pinzgauer-Züchter, Gastronom und Hotelier, Eglofs/Allgäu
Herwig Ertl – Edelgreißler, Kötschach-Mauthen, 1. Slow Food Travel Region der Welt
Josef Innerhofer – Pinzgauer-Züchter, Roanerbauer, Saalfelden
Matthias Ploner – Pinzgauer-Züchter, Tantscherbauer, Lajen/Südtirol
Alois Santner – Direktvermarkter, Nigglbauer, St Andrä/Lungau
Moderator:
Heinz Bayer – Chefredakteur Salzburger Woche

Wir bitten um Anmeldung und Bekanntgabe der Teilnehmer bis 30. Juli 2021 bei Christina Sendlhofer:
Tel.: +43 6542 68229-15,         Mobil: +43 664 813 2660
Bitte beachten Sie die aktuellen Covid-Maßnahmen.