Sommerhoagascht

13. Juli 19:00 bis 21:00

ab jetzt 2 Wochen


Erstmals findet der Sommerhoagascht am neu gestalteten Dorfplatz von Hütten statt. An diesem Abend steht das Museum unter dem Motto „Geschichte praktisch erleben“. Dabei wird neben einem musikalischen Programm in der Mal- und Schnitzstube das Vergolden von Tafelbildern vorgeführt, in der mittelalterlichen Hüttschmiede zeigen gelernte Schmiede ihr rares Handwerk und im Kaiserzimmer verdeutlichen Mitarbeiterinnen der Buchbinderei Fuchs die Drucktechnik des Kupferstiches vor dem originalen Holzschnitt von Albrecht Dürer. Parkmöglichkeit ist am der Leoganger Bergbahnen neben dem Biohotel Rupertus – von dort sind es ca. 3 Gehminuten bis ins mittelalterliche Bergbaudorf Hütten.

Die Veranstaltung ist aufgrund des COVID-19 Virus abgesagt.