Gewerkenhaus - Mining Administration Building

Gewerkenhaus - Bergbauverwaltungsgebäude

Das Gewerkenhaus war einst ein Verwaltungsgebäude des Leoganger Bergbaus. Hier arbeitete unter anderem der Bergverwalter und Künstler Michael Hofer, dem im 1. Stock des Gebäudes eine eigene Ausstellung gewidmet wurde. Anfang der 90er Jahre hat die Gemeinde Leogang das Haus gekauft, welches durch den neu gegründeten Leoganger Bergbaumuseumsverein wieder in seinen ursprüngliche Zustand rückgebaut wurde.

2003 wurde das Gewerkenhaus um einen Kellertrakt im Vorgarten erweitert, welcher im Jahr 2019 unterirdisch, mit dem gegenüberliegenden Thurnhaus, verbunden wurde.