Presse

 

Bezirksblatt Nr. 22, 1 Juni 2011

Er war der bedeutendste Kunstsammler des 20. Jahrhunderts: Rudolf Leopold war durch seine Sammelleidenschaft für die Klassische Moderne bekannt und gilt als der "Entdecker" von Egon Schiele. Doch wenige wussten von seinem Faible für gotische Kunst. Kustos Hermann Mayrhofer gelang eine Sensation: Er brachte einen Teil der Leopold-Gotiksammlung exklusiv nach Leogang...

Salzburg Krone

 

 

Wiener Zeitung vom 8.9.2011

"Museumsstücke"

 

Schiele als Gotiker, Träumer und Realist

Eine sehenswerte Gedächtnisausstellung im Bergbau- und Gotikmuseum in Leogang über eine bislang wenig bekannte Leidenschaft von Rudolf Leopold...

Lesen Sie mehr unter:

http://www.wienerzeitung.at/themen_channel/wzkunstgriff/museum/393881_Schiele-als-Gotiker-Traeumer-und-Realist.html

 

9.10.2011: Pfundser Jesuskind kehrt zurück

Kunstdiebstahl: Jesuskind aus Holz wird zurückgegeben

Familienzusammenführung betreibt das Bergbau- und Gotikmuseum Leogang. Dort wurde ein hölzernes Jesuskind von 1626 als Diebesgut enttarnt.... [Lesen Sie mehr]